Männer sind vom Mars und Frauen von der Venus – Stimmt das wirklich?

Auf der Welt gibt es stets große Mysterien: Wieso ist der Schiefe Turm von Pisa schief? Wieso sind Merkur Spiele nicht mehr online verfügbar? Und sind die Männer wirklich vom Mars und die Frauen von der Venus? Ist vielleicht doch mehr an dieser Frage dran als wir letztendlich denken? Es lässt sich wohl kaum leugnen, dass es zwischen Männern und Frauen gewisse Unterschiede gibt. Aber sind diese auch wirklich auf die Aussage zurückzuführen, dass Männer und Frauen von ganz unterschiedlichen Planeten sind? Dieser Frage werden wir in diesem Artikel auf den Grund gehen.

Die unterschiedlichen Sprachen von Mann und Frau

Mit besagten Unterschieden geht ebenfalls ein gewisses Missverständnis einher. Männer und Frauen benutzen oftmals dieselben Worte, meinen jedoch komplett unterschiedliche Dinge und verstehen diese auch sehr verschieden. Dies ist auf die emotionale Aufladung von Worten im männlichen und weiblichen Gebrauch der Sprache zurückzuführen.

Die Sprache der Frau

Die Sprache der Frau wird stark von Emotionen geleitet, sie sprechen und denken beziehungsorientiert. Sie sprechen oftmals nicht direkt an was sie beschäftigt, sondern schicken indirekte Aussagen und versteckte Aufforderungen, um zu erreichen, dass der Partner ihre Lage versteht, sich einfühlt und die versteckten Anspielungen richtig deutet.

Die Sprache der Frau ist sehr von dem Weiblichkeitsplaneten der Venus (das Weib, die Geliebte) geprägt. Typische Frauenthemen sind Themen wie Familie, Partner, Gesundheit und Kleidung, welche typische Venus – und Mondbereiche sind. Frauen können durch die Verankerung der Emotionen in ihrer Sprache viel besser über Gefühle und Probleme sprechen und stellen weitaus mehr Fragen, um ihr Interesse zu zeigen und das Gespräch am Laufen zu halten.

Die Sprache des Mannes

Männer ticken jedoch ganz anders, wodurch es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zu einer kompletten Falschdeutung der Aussage einer Frau kommen kann und somit zu einer falschen Antwort und Reaktion. Männer sprechen eher sachlich und theoretisch, was von Mars und der Sonne geprägt ist. Sie meinen die Dinge meist genauso wie sie diese auch sagen und verstecken keine verschlüsselten Geheimcodes hinter jedem Wort. Wenn sie etwas möchten, dann sagen sie es eben genau so.

In ihrer Sprache sind ebenfalls Macht, Status und Stärke wichtige Eigenschaften. Sie lieben Wettkämpfe, was ebenfalls auf den Mars zurückzuführen ist und möchten sich mittels ihrer Sprache behaupten und ihre Stärke präsentieren.

Frauen bringen also ihre Gefühle, Wünsche und Empfindungen völlig anders zum Ausdruck als Männer. Dies und die unterschiedliche Auffassungsgaben und somit Interpretationen von Aussagen beider Geschlechter führt schnell zu Missverständnissen und zum Streit.

Streit zwischen Männer und Frauen

Oft artet ein Gespräch in einen Streit aus, weil beide Parteien auf der eigenen Meinung beharren und nicht entgegenkommend agieren, besonders wenn wir uns nicht respektiert und akzeptiert fühlen.

Oftmals ist das Problem jedoch nicht was wir sagen, sondern wie wir es sagen. Welches aufgrund der bereits beschriebenen Sprachgewohnheiten verstärkt wird. Der Partner macht zum Beispiel beim Abendessen nur eine kleine Bemerkung mit einer falschen Betonung, welche er höchstwahrscheinlich nicht einmal selbst wahrgenommen hat, geschweige denn beabsichtigt hat, und der Streit ist vorprogrammiert. Frauen fassen Aussagen schneller persönlich auf und reagieren emotionaler, während Männer oft emotional gemeinte Aussagen nur sachlich zur Kenntnis nehmen.

Marsianer und Venusianerinnen

Viele Eigenschaften und Normen der Frau sind auf die Venus und die des Mannes auf den Mars zurückzuführen. Männer und Frauen handeln oft vom Inneren heraus in ihrer typischen Form und treffen Aussagen und Handlungen in weitem Sinne unbewusst. Frauen können durchaus feministisch sein und trotzdem die typische Frauenrolle vertreten, sowie Männer die typische Männerrolle behalten, aber auch einmal über ihre Gefühle sprechen können. Doch auch wenn Männer vom Mars sind und Frauen von der Venus, kann jeder so handeln wie er nun einmal ist, denn jeder ist letztendlich unterschiedlich.