Die 5 erfolgreichsten Unternehmerinnen der Welt

Die meisten großen Unternehmen haben Männer an ihrer Spitze und in ihren Vorständen sitzen. Bis heute sind weibliche Führungskräfte noch in der Minderheit. So manch einer könnte womöglich sogar mehr Online-Angebote wie den Europa Casino Bonus Code aufzählen als Frauen in Führungspositionen. Doch dieser Artikel soll zeigen, dass Frauen genauso gut in der Lage sind, erfolgreich ein Unternehmen zu führen. Unsere Beispiele der 5 einflussreichsten Business-Frauen in der Geschäftswelt beweisen das. 

Oprah Winfrey: Von der Talk Show-Queen zur Business-Queen

Selbst in Deutschland dürfte Oprah Winfrey – die berühmte Talk Show-Moderatorin aus den USA – den meisten ein Begriff sein.

Aber sie ist mittlerweile viel mehr als das und hat sich ein milliardenschweres Imperium aufgebaut. Unter anderem gründete sie ein Netzwerk für wohltätige Zwecke und stieg bei Weight Watchers mit ein, bei der sie eine Zeit lang Aktionärin war. Zudem besitzt sie die Firma “Oprah Winfrey Network” und hat jüngst einen Mega-Deal mit Apple abgeschlossen. 

Cher Wang: Mitgründerin eines weltweiten Tech-Unternehmens

Wang ist eine echte “Selfmade”-Unternehmerin; ihren Aufstieg hat sie sich selbst hart erkämpft. Als sie 1997 mit das Unternehmen HTC (heute ein internationales Top-Technologie-Unternehmen für Mobilgeräte) gründete, nahm ihre Karriere endgültig Fahrt auf. 2010, 2011 und 2012 schaffte sie es auf die berühmte Forbes-Liste und erlangte 2012 sogar einen Platz auf der Liste der mächtigsten Frauen der Welt. Sie hat HTC zu einer globalen Firma gemacht, die 20% des Smartphone-Markts beherrscht und verdankt ihren Erfolg ihrer eigenen harten Arbeit. 

Sheryl Sandberg: Facebook und Frauenbewegung

Seit 2008 ist Sandberg COO (Chief Operating Officer) bei Facebook, wovon auch der Großteil ihres Vermögens stammt. Das soll bei ungefähr einer Milliarde liegen; sie gilt als eine der mächtigsten Frauen weltweit und stand mehrfach auf der Forbes-Liste (2017 sogar auf Platz 4). Sheryl setzt sich für die Frauenbewegung ein, indem sie ein Buch über Frauen in Führungspositionen schrieb und eine Plattform gründete.

Über mehrere Jahre galt sie als jüngste Milliardärin der USA, wurde allerdings einige Jahre später von einer neuen Geschäftsfrau eingeholt, die wir uns im nächsten Abschnitt ansehen. 

Kylie Jenner: Vom Reality-Star zu milliardenschweren Geschäftsfrau

Man kann von ihr halten, was man will, aber Kylie Jenner hat es geschafft, als Familienmitglied des Kardashian-Clans aus dem Reality-Geschäft ein eigenes Unternehmen aufzubauen. 2015 gründete sie Kylie Cosmetics, das sie 2019 zur jüngsten Milliardärin aller Zeiten machen sollte. Die sozialen Medien und ihre TV-Bekanntheit waren der Sprungbrett für ihren Erfolg. 2019 folgte auf die Kosmetiklinie die neue vegane Reihe Kylie Skin, die ihr Vermögen sicherlich noch weiter vorantreiben wird. 

Hayu / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)

Antje von Dewitz: Geschäftsführerin mit Sinn für Nachhaltigkeit

Wir möchten unsere Liste nicht ohne eine deutsche Business-Frau abschließen. Antje von Dewitz ist Geschäftsführerin des Outdoor-Ausstatters Vaude und damit eine Seltenheit in Deutschland. Positiv herauszustellen ist vor allem, dass von Dewitz die Produktion vorrangig auf Nachhaltigkeit auslegt – angefangen bei den Materialen bis hin zum fertigen Produkt. Zahlreiche Wirtschafts-Magazine haben über sie berichtet, und 2018 gewann sie den Brand Manager of the Year Award. Sie zeigt, dass Frauenpower und Unternehmensführung sich nicht ausschließen – und das gleichzeitig mit ökologischer Weitsicht.